Winzerhof Haiderer

Vinea Wachau (neues Fenster)

Unser Winzerhof

Winzerhof Haiderer

Naturnah zu arbeiten ist uns Ziel und Verpflichtung zugleich.

Anton Haiderer

Nur so können wir auf Dauer unser Terroir in all seiner Vielfalt authentisch repräsentieren

 

Unserm Winzerhof kommt in mehrfacher Hinsicht eine Sonderrolle innerhalb der Wachau zu. Zum einen liegt unser Hof der sich seit Generationen in der Familie befindliche Hof im Dunkelsteinerwald und damit hoch über der Donau, zum anderen ist der Weinbau nur ein – wenn auch essentieller – Aspekt, in einer auf ganzheitlichen Prinzipien aufgebauten Landwirtschaft.

Im viermal im Jahr geöffnetem Heurigen kommt fast nur Selbstgemachtes auf den Tisch. Die acht Hektar Weingärten sind in den letzten Jahren gewachsen: der Grund liegt vor allem in der Überzeugung, es hier oben mit brillanten Lagen zu tun zu haben, die zwar über Jahrzehnte brach lagen aber ihre Wurzeln tief in der Vergangenheit haben.

Die felsigen Böden der Riede Pülnhof sind beispielsweise ideales Terrain für lebendigen Veltliner und Riesling. Dazu kommen die Rieden Süßenberg und Donauleiten, die mit ihren exzellente Weinen unser ganzes Spektrum von der Steinfeder bis zum Einzellagensmaragd abdecken: Muskateller und Sauvignon Blanc runden ein eigenständiges und authentische Sortiment ab, das zudem in seiner Vielfalt das kulinarischen Programm ideal ergänzt.